Klaus Ragotzky Herzlich willkommen bei den FIDURA Private Equity Fonds!

Ich freue mich, dass Sie unsere Internetseite besuchen und lade Sie herzlich ein, sich ein Bild von unserem Anlagekonzept und unserer Arbeitsweise zu machen.
Für Ihre individuellen Fragen und Anliegen stehe ich Ihnen mit meinem Team gerne persönlich zur Verfügung.

Ihr Klaus Ragotzky
Geschäftsführer
FIDURA Capital Consult GmbH

FIDURA Private Equity Fonds ... außerbörsliche Kapitalbeteiligungen für aufstrebende Start-Up-Unternehmen

Über FIDURA Private Equity Fonds profitieren Privatanleger mittelbar von den Wertsteigerungspotenzialen kleiner bis mittlerer Technologieunternehmen, vornehmlich aus dem deutschsprachigen Raum (D, A, CH).

Der Fokus liegt dabei auf Unternehmen, die ihre Start-Up-Phase bereits erfolgreich abgeschlossen haben und in eine Wachstumsphase eintreten. Besonderheit: Unternehmen sollten sich in besonderer Weise dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen und klar definierte ethische, soziale und ökologische Standards erfüllen.

Das Emissionshaus FIDURA Capital Consult wurde 2001 von erfahrenen Unternehmern und Kapitalmarktspezialisten als unabhängiges Beratungs- und Emissionshaus für Private Equity gegründet.
Seit 2004 initiiert FIDURA geschlossene Private-Equity-Publikumsfonds. Das Emissionshaus konnte bis heute Fonds im Gesamtvolumen von rund 110 Mio. EUR platzieren, mit über 4.000 Privatanlegern.
Die Verantwortung für das Fonds- und Risikomanagement liegt bei der langjährigen geschäftsführenden Kommanditistin der Fonds, der IWF Fondsconsult GmbH, die seit der BaFin-Registierung am
21. Januar 2015 auch als die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Fonds agiert.
Der naturwissenschaftliche Hintergrund und die unternehmerische Erfahrung der FIDURA-Fondsmanager sorgt für eine erfolgreiche Begleitung der Portfoliounternehmen nicht nur als Kapitalgeber, sondern auch als Coach und Sparringspartner.

Um für Privatanleger größtmögliche Ausfallsicherheit bei den Private-Equity-Investments herbei zu führen, investiert das Fondsmanagement mit Bedacht nur in solide und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und schließt im voraus zu risikobehaftete Geschäftsmodelle, wie zum Beispiel langwierige Medikamentenentwicklung, aus. Darüber hinaus profitieren die Anleger der FIDURA-Fonds 1-3 von einem speziellen Kapitalabsicherungskonzept über angelsächsische Versicherungen.

Erfahren Sie mehr Details unter den Buttons "Rendite", "Sicherheit" und "Ethik/Nachhaltigkeit":